Sommer

Ich glaube an Freundschaften, langjährige, tiefgehende, ehrliche und bereichernde Beziehungen.

Ich glaube an Überraschungen – zumindest an die guten, die den Tag heller werden lassen

und ein Vorbote eines Wunders sein können.

Ich glaube an Bewegung und dass es ein Gleichgewicht geben muss

zwischen Aktivität und Passivität, damit der Tag zählt.

Ich glaube an Blumenbeete, ihre bezaubernde Schönheit, den betörenden Duft und die Meditation der Pflege.

Ich glaube an den Sommer: das Konzert der Vögel am Morgen, die Mittagspause in der Sonne,

die langen Abende unter freiem Himmel, die Faszination der Fledermäuse

und das Aufziehen eines lächelnden Mondes.

Ich glaube, Stechmücken sind ein Irrtum.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0