30. Januar 2023
Wenn die Welt um dich herum ins Wanken gerät, wenn Wellen dich zu überrollen drohen, dann lichte dir einen Anker. Finde etwas, an dem du dich festmachen kannst ... (Impuls aus der Immerfort-Box von dein-wortschatz) Heute vor 25 Jahren wankte meine Welt. Wellen schlugen über mir zusammen und ich ging unter. Kurz. Auf einer vierspurigen Straße geriet ein entgegenkommendes Fahrzeug auf meine Spur und ich krachte frontal hinein. Ich verlor nicht das Bewusstsein und doch weiß ich das alles nur...
25. Januar 2023
Heute bin ich gut – mit mir! Ich achte meine Grenzen, nehme meine Sehnsucht ernst und meinen Körper wahr. Ich lese alle Signale und reagiere. Für heute lasse ich es gut sein. Ich verschiebe die Arbeit und mache eine Pause. Ich schreibe, um meiner Seele Ausdruck zu verleihen. Ich tue mir Gutes: Tee und Kerzenlicht, Stille um mich herum, Auszeit. Für mich ist das etwas Besonderes. Ich bin eigentlich die, die immer full-speed gibt, Die verlässlich, pünktlich, engagiert und informiert ist....
Advent 2022 · 24. Dezember 2022
Ich höre die Stille des frühen Tages, die Weihnachtsmusik im Radio und die Gedanken in meinem Kopf. Gemeinsam ergeben sie eine Mischung aus Entspannung und Vorfreude. Auf meiner Zunge liegt der samtige Geschmack von Honig. Daneben das passende Wort für mein Gebet, das ich schon so lange suchte. Und der Text des Liedes, das gerade im Radio läuft. Vom Himmel kommt bisher nur Wind und Dunkelheit. Doch ich rechne mit Engeln im Laufe des Tages. An meinem Fenster hängt ein Stern. Er leuchtet...
Advent 2022 · 23. Dezember 2022
Das Frühstücksbrett liegt dösend in der Schublade. Doch bald schon kommt seine große Zeit. Das ganze Jahr über führt es ein unscheinbares Dasein, liegt regungslos da, stellt sich zur Verfügung und wandert gespült zurück in die Schublade. Doch an Weihnachten strafft es innerlich die Schultern, zieht sich gerade, macht sich bereit. Das Holzbrett ist von seiner besonderen Verbindung mit der Geburt Jesu überzeugt. Sein Holz - so ist es sicher- stammt, wenn schon nicht vom Holz der Krippe,...
Advent 2022 · 22. Dezember 2022
Hoffnung ist mein Wort des Jahres. Ich mag nicht aufgeben. Ich würde es nicht ertragen, diese Welt nur noch rational, realistisch, vielleicht sogar skeptisch oder sarkastisch zu betrachten. Ich habe immer diesen Rest Hoffnung in mir, der mich nach vorne schauen lässt. In die Zukunft. Weitermachen. Besser machen. Wege finden. Woher ich sie nehme? Keine Ahnung. Sie ist mir geschenkt. Vielleicht habe ich sie in dunklen Stunden erlernt und trainiert? Dieses Jahr konnte ich sie gut gebrauchen. Ich...
Advent 2022 · 21. Dezember 2022
Die Erschöpfung bekommt einen Spaziergang in der Sonne, die Müdigkeit ein Ticket für die Loopingbahn. Die Hilflosigkeit lernt autogenes Training. Das Gedankenkarussell wird an einen Dynamo angeschlossen – so kommt wenigstens etwas Energie dabei heraus.. Der Ungeduld besorge ich Wolle und eine Anleitung zum Socken stricken. Die Überarbeitung bette ich aufs Sofa. Mit der Vorfreude trinke ich ein Glas Champagner. Bereit ...
Advent 2022 · 20. Dezember 2022
Ode an den Tee Für mich bist du perfekt. Deine vielen Variationen, Geschmackserlebnisse und deine unendlich großen Einsatzmöglichkeiten finde ich großartig. Ob morgens zum Wachwerden, gegen Halsweh und Blasenentzündung, zum Trösten, gekühlt im Sommer, bei Kerzenschein und gemütlichem Plausch, auf einem Winterspaziergang, während einer langen Fahrt, beim Warten und Geduld üben, als Brücke zwischen verschiedenen Kulturen (Ostfriesen, Briten, Chinesen, ...), ... Wow! Heilkräfte und...
Advent 2022 · 19. Dezember 2022
Back dir doch einfach einen Mann. Oder eine Frau. Oder eine Person, bei der das Geschlecht keine Rolle spielt. Aus Lebkuchen. Wie würde diese Person aussehen? Wie würdest du sie verzieren? So lautet mein heutiger Sternminuten-Impuls. Ich habe darüber nachgedacht, mich schwergetan und dann entschieden, gegen diesen Impuls aufzubegehren! Hier kannst du lesen, warum. Ich mag keinen Lebkuchen. Und jede Form von Gebäck, die eine „lebendige“ Figur darstellt, mochte ich noch nie essen. Soll...
Advent 2022 · 18. Dezember 2022
Hurra, ich bin Großmutter geworden! Habe ich zumindest gehört. Denn gesehen habe ich das kleine Kerlchen noch nicht. Auch von meiner Tochter selbst habe ich noch nichts gehört. Es sind nur Gerüchte und Geschichten, die hier in Nazareth bei mir ankommen. Manches fällt mir schwer, zu glauben. Doch so ungewöhnlich wie der Weg meiner Tochter bisher war, halte ich auch Vieles davon für möglich. Ich wollte ihr ja auch erst nicht glauben, dass Josef nicht für ihren Zustand verantwortlich war....
Advent 2022 · 17. Dezember 2022
Für den erledigten Großeinkauf, die fertigen To-Do-Listen für die nächsten Tage und das Gefühl, alles hinzubekommen. Für das Weihnachtsgeschenk unseres Bio-Marktes. Für die leckere Kaffeepause und die Aussicht auf einen Mittagsschlaf. Für Schreibimpulse und Fantasiereisen. Für Jo, der das Haus saugt, während ich schreibe. Für die Sonne, die durch das Fenster hereinscheint. Für die angenehme Wärme, die der Ofen ausstrahlt. Für das Schnurren der Katze. Für das langersehnte...

Mehr anzeigen