Hunger

Am 3. Dezember 

wird die Sehnsucht geboren

weitgehend unbeachtet

kommt sie zur Welt

wächst schnell und

wird groß

hungrig nach

Erfüllung und mutigen Anfängen

verbündet sie sich

mit der Phantasie

ruft laut nach aberwitzigen Ideen

und fordert nachhaltig Mut.

Am 4. Dezember kitzelt sie

ein paar erste vorsichtige

Schritte heraus

wächst weiter

und gewinnt Beachtung.

Am 5. Dezember

hat sie erste Erfolge zu

verkündigen

und erhält eine 

Freundschaftsanfrage

von der Liebe

gemeinsam reifen die beiden

zu nie geahnter Stärke heran.

Am 6. Dezember

übernehmen sie das Regiment

und beginnen

die Welt

in einen besseren Ort 

zu verwandeln.

Ich warte gespannt darauf,

wann Angst, Unsicherheit,

Konservatismus und Bequemlichkeit 

ihre Opposition

endgültig aufgeben.

Diesen Tag werde ich

in meinem Kalender rot anstreichen

und für Gott

als Sieg verbuchen.

Wer weiß?

Vielleicht wird es der

24. Dezember

sein?

 

angeregt durch das Advents-Schreibexperiment von Susanne Niemeyer *freudenwort

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Diana (Mittwoch, 04 Dezember 2019 08:12)

    Sehr schön! Schreibst du jetzt jeden Tag was? Dann wirst du mein persönlicher Adventskalender �
    LG von
    Diana